Initiative Teltower Kunst-Sonntag
 
Link verschicken   Drucken
 

 

 

 

Anläßlich des 100. Geburtstag von Lyonel Feiningers weltberühmten Werk „Teltow II“, wodurch der Ort Teltow namentlich Einzug in die Welt der Museen und der Kunst erhielt, wird der 11. Teltower Kunst-Sonntag erstmals durch eine Sonderausstellung mit Rahmenprogramm ergänzt und somit auf drei Tage ausgeweitet.

 

Hier gelangen sie zur Hompage www.potsdam.de und können sich das Kunstevent in der Biomalzfabrik ansehen.

 

 

 

 

Programm

Ein kostenloser Shuttle-Service zwischen S-Bhf. Teltow/Stadt und der Biomalzfabrik steht den Gästen zur Verfügung.
Kontakt: Herr Benes  0152 2958 5178

 

Freitag, 02. November, 18:00 - 20:00 Uhr

 

Vernissage der Sonderausstellung

  • 18 Uhr feierliche Eröffnung und Empfang durch
  • Bürgermeister Thomas Schmidt
  • "Special Guests im Kesselhaus"
  • musikalische Begleitung „The Fine Quartett“
  • Kesselhaus/Halle

Samstag, 03. November, 14:00 - 18:00 Uhr

 

Sonderausstellung

  • 16 Uhr Lesung der Autorin Astrid Hoffmann
  • Texte, Geschichten, 7 Minuten Novellen aus Brandenburg
  • mit Hörspielskizze "Küssen ist hier auch ein Thema"
  • Kesselhaus/Halle

Sonntag, 04. November, 12:00-18:00 Uhr

 

traditioneller 11. Teltower Kunst-Sonntag

  • Eintritt 3,-€
  • 10-11 Uhr Künstlerfrühstück - nur für Künstler
  • 12 Uhr - Eröffnung von Hermann Lamprecht und Doris Patzer, Kulturbeauftragte vom Landkreis Potsdam-Mittelmark
  • musikalischer Auftakt „mueckenheimertrio“
  • in allen denkmalgeschützten Gebäuden und im Neubau
  • jeweils 14, 15 und 16 Uhr Showeinlage der Tanzschule Kurrat
  • Tag der offenen Tür der USE-Union Sozialer Einrichtungen gGmbH

 

Presse

Einleitung

Sehr geehrte Presse,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

Seien Sie herzlich zu dem Abend der Vernissage eingeladen, auf die Kunst anzustoßen und allen Kunstinteressierten aktuell über den Teltower Kunst-Sonntag zu berichten, der dieses Jahr auf drei attraktive Teltower Kunst-Tage (2.-4.11.) ausgeweitet wurde.

Grußwort

Der traditionsreiche Teltower Kunst-Sonntag wird in diesem Jahr erstmals zu „Kunst-Tagen“, weil auch am Freitag und Samstag Kultur geboten wird. Damit wagen die Organisatoren, allen voran Silva von Bülow, einen mutigen Schritt. Denn Kunst versteht sich nicht von selbst. Es steckt Arbeit dahinter, bestes Handwerk und meist geniale Intuition.
[mehr lesen]

Mehr als ein Kunst-Sonntag

Die Vorbereitungen für das erste Novemberwochenende in Teltow laufen auf Hochtouren. 68 Künstlerinnen und Künstler aus 9 europäischen Ländern werden Exponate aus den Bereichen der zeitgenössischen Kunst (Malerei, Bildhauerei, Installationen, Fotografie etc.) ausstellen.
[mehr lesen]
 

 

Presselinks

Im Geiste des Begründers

68 Künstler zeigen ihre Werke bei Teltower Kunsttagen

Teilnehmende Künstler

68 Künstler/-innen, aus der Region, ganz Deutschland, sowie aus Frankreich, Griechenland, Niederlande, Polen, Rußland, Schweden, Schweiz, Spanien

Schüler/-innen der Kunstkurse des Weinberg-Gymnasiums, des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums und der Jugendkunstschule Teltow

 

Teltower Kunst Tage 2.-4.11.2018

 

„Special Guests“ Freitag 2.11. 18 Uhr im Kesselhaus H3

  • Eilergerhard, Anke
  • Oswald, Jörg

Außenbereich Fr. 2.11. 18 Uhr (Lichtinstallation)

  • Sukavi, Dorte Hof / Halle
  • Wolski, Alfred Eingang Hof / Lichtgang

 

Sonderausstellung Freitag 2.11. 18Uhr in der Halle16 des Neubaus

Barone-Mahn, Roselyne

Berger, Anna Elisabeth

Dahlmann, Sandra

Fleig, Eeva

Gußmann, Franziska

Klug, Yvonne M.

Landen, Mols

Miesing, Bernd

Samuel, Kathrin

Schmidt, Oliver

Schmidt-Theilig, Frauke

Stenzel, Doreen

===================================================

 

Kunst-Sonntag: 4.11. 12-18 Uhr  in allen Gebäuden der denkmalgeschützten Biomalzfabrik über 60 Künstler, aus der Region, ganz Deutschland - sowie aus Frankreich, Griechenland, Niederlande, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien Schüler der Kunstkurse des Weinberg-Gymnasiums, des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums und der Jugendkunstschule Teltow

 

ansässige Künstler:

  • Anke Doepgen
  • und Achim Schmidt

 

Herzlichen Dank! an alle Helfer und Künstler und Unterstützer für Ihr Engangement und Einsatz!

 

Teilnehmende Künstler

 Balashova, Polina

Basta, Almut

Baumann, Christine

Benes, Ingrid

Bernhardt, Claudia

Bobusch,Heike

Brauer, Hans-Jürgen

Bülow, Gabriele

Daughter, Fidels

Dressel, Karin

Eichinger, Evelyn

Eichinger, Georg

Engelbrecht-Affeld, Pia

Fedorova, Irina

Fittkau, Hartmut

Grüneberg, Katja

Haussner, Wolf

Henkel, Bernd

Heidrich, Helmut

Herbst, Christina

Hirsch, Karin Flora

Hirsekorn, Barbara

Jonas, Siegmar

Kagel, Marina

Köhn, Karin

Köhler, G.

Lindemann, Sylke

Mohrmann-Dressel, Werner

Mordhorst, Manuela

Pasatu, Jaquelin

Piper, Dorothea Elisabeth

Pohl, Ulf

Runge, Karen

Schröder, Thomas

Schultze, Sabine

Schwarzinger, Heidemarie

Schwarzkopf, Lilly

Spangenberg, Klaus Dieter

Spruit, Ine

Spruit, Wouter

Steinert, Uwe

Tschach, Monika

Tschötschel, Jürgen

Uekötter, Hans-Jürgen

Vogt, Antonia

Watteroth, Angelika

Winkelmann, Lilo

Zätzsch, Elke

Zoppa, Wilfried

Sposoren und Unterstützung durch:

 

PM

Stadt Teltow

Biomalzfabrik

Trattoria ToskanaTrattoria Toskana

 

Autohaus Teltow

USE

Tanzschule Kurat